Neubau und Sanierung Institut fr Transfusionsmedizin Dresden Blasewitzer Str. 68-70 Dresden (Sachsen)

Neubau und Sanierung Institut für Transfusionsmedizin Dresden Blasewitzer Str. 68-7 Dresden (Sachsen)

PROJEKT

Neubau und Sanierung Institut für Transfusionsmedizin
Dresden
Blasewitzer Str. 68-70
Dresden (Sachsen)

Neubau und Sanierung Institut für Transfusionsmedizin Dresden Blasewitzer Str. 68-7 Dresden (Sachsen)Neubau und Sanierung Institut für Transfusionsmedizin Dresden Blasewitzer Str. 68-7 Dresden (Sachsen)Neubau und Sanierung Institut für Transfusionsmedizin Dresden Blasewitzer Str. 68-7 Dresden (Sachsen)Neubau und Sanierung Institut für Transfusionsmedizin Dresden Blasewitzer Str. 68-7 Dresden (Sachsen)

PROJEKTBESCHREIBUNG

Der DRK Blutspendedienst ist verantwortlich für die Versorgung der Krankenhäuser und Kliniken mit Blutpräparaten. Das Institut für Transfusionsmedizin in Dresden beherbergt ein Institutsgebäude, drei Produktionsgebäude und eine Fahrzeughalle. Mit diesem Gebäudekomplex wurde ein modernes Institut mit umfangreichen Produktionsgebäuden im Stadtgebiet von Dresden geschaffen. Auf dem Grundstück befindliche Gebäude wurden teilweise abgerissen und zum anderen Teil entkernt und saniert. Das straßenseitig befindliche Institutsgebäude und die Produktionsstätten im Hofbereich wurden durch eine Brücke aus einer Stahl-Glas-Konstruktion miteinander verbunden. Die Besonderheit des Bauvorhabens bestand darin, medizinische Labors und eine Produktionsanlage mit der zugehörigen anspruchsvollen Haustechnik in einen so transparenten Gebäudekomplex zu integrieren.

BAUHERR

DRK-Blutspendedienst Ost,
Dresden

ARCHITEKT

Architekturbüro
Christa Steinbrück, Dresden

PLANUNG / FERTIGSTELLUNG

2001 / 2006

BAUKOSTEN

6,0 Mio €

BRI / BGF

26.700 m³ / 4.210 m²

LEISTUNGEN DES BÜROS

Statische Berechnungen
Schal- und Bewehrungspläne
Überwachung der Tragwerkseingriffe
Bewehrungsabnahmen